Sonntag, 26. November 2017

Totensonntag.......stille Tage...Trauerkarten





Im November gibt es die "stillen Tage", Zeit für das Gedenken an die Verstorbenen.


Allerseelen, der Volkstrauertag und der Totensonntag sind Gedenktage im November.


In dieser Zeit werkel ich gerne Trauerkarten und lasse meine Gedanken ziehen......



.....denn Liebe und Gedanken bleiben für immer!




Jeder Lauf, ob zur Sonne oder zur Nacht,
Führt zum Tode, führt zu neuer Geburt,
Deren Schmerzen die Seele scheut.
Aber alle gehen den Weg,
Alle sterben, alle werden geboren,
Denn die ewige Mutter
Gibt sie ewig dem Tag zurück.


aus dem Gedicht "Die Nacht" von Hermann Hesse geschrieben 1917


Donnerstag, 23. November 2017

November....einmal farbenfroh!

Die Kraniche sind unsere Herbstboten in der Waldeinsamkeit, ....


......jedes Jahr können wir sie über dem Garten beobachten. Von Skandinavien kommend, nutzen sie die Aufwinde des Teutoburger Waldes wie eine Sprungschanze und segeln so weiter in den Süden. Mit ihren lauten Rufen hört man sie schon von der Ferne. 


Anfang November hatten wir schöne sonnige Tage, die ich gerne im Garten verbrachte. Chrysantemen schmücken das Haus.....


.....und Kränze wurden gebunden.


Das waren die letzten warmen Tage in der Waldeinsamkeit, perfekt für ein Sonnenbad dachten sich auch die beiden Mädels ;)



Mein Weg nach Hause, bald sind alle Blätter auf dem Weg,



November kann auch farbenfroh!!!


Samstag, 7. Oktober 2017

Das Leben ist schön - neue Karten


.....sind entstanden.



Ich hatte Lust auf Farbe....




.......denn das Leben ist schön ;)


(meine neuen Stanzen von Charlie und Paulchen kamen zum Einsatz)



Freitag, 6. Oktober 2017

Ringbücher.....

.....für Urlaubserinnerungen,....


....alte Rezeptsammlungen,.....


.......und für Strickideen...


....sind entstanden.